Anjing yang setia

503 anjing yang setiaAnjing adalah haiwan yang luar biasa. Dengan deria penciuman yang baik, mereka mengesan mangsa yang terselamat di bangunan yang runtuh, menjumpai dadah dan senjata semasa siasatan polis, dan ada yang mengatakan bahawa mereka bahkan dapat mengesan tumor di dalam tubuh manusia. Ada anjing yang dapat merasakan bau paus taufan yang terancam yang hidup di pantai barat laut Amerika Syarikat. Anjing bukan sahaja menyokong orang melalui deria penciuman mereka, tetapi juga memberi keselesaan atau berfungsi sebagai anjing pemandu.

Walau bagaimanapun, anjing mempunyai nama yang buruk dalam Bible. Mari hadapi: mereka hanya mempunyai beberapa tabiat kasar. Semasa saya masih kecil, saya mempunyai seekor anjing sebagai haiwan peliharaan dan ia akan menjilat segala yang datang kepadanya dalam masa yang singkat sebelum ini, serta matlamat yang mendapat kesenangan dengan kata-kata bodohnya sendiri. "Seperti seekor anjing memakan apa yang diludahinya, begitu juga orang bodoh yang melakukan kebodohan itu berulang-ulang kali" (Amsal 26:11).

Sudah tentu, Solomon tidak melihat sesuatu dari perspektif anjing, dan saya rasa tidak ada yang dapat melihatnya. Adakah ini kembali purba sejak zaman ibu anjing itu membawa makanannya sendiri untuk memberikannya kepada anak anjing itu untuk dimakan, seperti yang dilakukan dengan anjing liar Afrika hari ini? Malah beberapa burung melakukan ini. Adakah hanya percubaan untuk mencerna makanan yang tidak dicerna lagi? Baru-baru ini saya membaca mengenai restoran mahal di mana makanannya dikunyah.

Aus der Sicht von Salomo scheint dieses Hundeverhalten abstossend zu sein. Es erinnert ihn an törichte Menschen. Ein Tor sagt in seinem oder ihrem Herzen «Es ist kein Gott.” (Psalm 53, 2). Ein Tor leugnet die Vorrangigkeit Gottes in seinem oder ihrem Leben. Törichte Menschen kehren immer wieder zu ihren eigenen Denk- und Lebensweisen zurück. Sie wiederholen die gleichen Fehler. Ein Tor ist in seinem Denken getäuscht, wenn er glaubt, dass die Entscheidungen, die ohne Gott getroffen wurden, vernünftig sind. Petrus sagte, dass jeder, der die Gnade Gottes ablehnt und zu einem Leben zurückkehrt, dass nicht vom Geist geleitet ist, wie ein Hund ist, der das frisst, was er gespien hat (2. Peter 2,22).

Wie brechen wir also diesen Teufelskreis? Die Antwort ist: Kehren Sie nicht zum Erbrochenen zurück. Ganz egal welchem sündigen Lebensstil wir frönen, lassen Sie uns dorthin nicht mehr zurückkehren. Wiederholen Sie nicht die alten Sündenmuster. Manchmal können Hunden schlechte Angewohnheiten abtrainiert werden, aber törichte Menschen bleiben stur und hören nicht darauf, wenn sie ermahnt werden. Lassen Sie uns nicht wie ein Tor sein, der Weisheit und Zucht verachtet (Sprüche 1,7). Lassen wir uns vom Geist prüfen und uns für immer verändern, damit wir nicht länger das Bedürfnis haben, zum Gewohnten zurück zu kehren. Paulus sagte den Kolossern, dass sie ihr altes Verhalten ablegen sollten: «So tötet nun die Glieder, die auf Erden sind, Unzucht, Unreinheit, schändliche Leidenschaft, böse Begierde und die Habsucht, die Götzendienst ist. Um solcher Dinge willen kommt der Zorn Gottes über die Kinder des Ungehorsams. In dem allem seid auch ihr einst gewandelt, als ihr noch darin lebtet. Nun aber legt alles ab von euch: Zorn, Grimm, Bosheit, Lästerung, schandbare Worte aus eurem Munde” (Kolosser 3, 5-8). Glücklicherweise können wir von den Hunden etwas lernen. Der Hund meiner Kindheit lief mir immer hinterher – in guten, wie auch in schlechten Zeiten. Er hat mich ihn erziehen und führen lassen. Auch wenn wir keine Hunde sind, könnte dies für uns nicht aufschlussreich sein? Lassen Sie uns Jesus nachfolgen, ganz egal wohin er uns führt. Lassen Sie sich von Jesus führen, genauso wie ein treuer Hund von seinem liebevollen Besitzer geführt wird. Seien Sie Jesus treu.

oleh James Henderson


pdfAnjing yang setia